Das Register für Ferrari 308 GTB (Vergaser-Modell)


Der Ferrari 308 GTB wurde im Oktober 1975 auf dem Automobilsalon von Paris vorgestellt. Das mechanische Layout entsprach weitgehend dem von Bertone gestylten 308 GT4, aber der GTB hatte einen kürzeren Radstand und nur zwei Sitze. Die von Pininfarina gestaltete Linienführung nahm viele Aspekte des fantastischen Dino 246 GT auf. Der 308 GTB kann ohne Zweifel als legitimer Nachfolger dieses oft als "schönster Sportwagen der Welt" bezeichneten Kunstwerks auf vier Rädern gelten.

Frühe 308 GTB trugen Karosserien aus glasfaserverstärktem Kunststoff (Vetroresina/Fiberglas), mit der Einführung des offenen GTS im Jahre 1977 wurde auch die Karosserie des GTB aus Stahl gefertigt. Der kraftvolle 3-Liter V8-Motor war mit vier Webervergasern ausgerüstet, die nebenbei noch für einen Sound sorgten, der von keinem der Nachfolgemodelle mit Benzineinspritzung mehr erreicht wurde.

Das 308 GTB Register ist kein Club, sondern nur eine private Datenbank für Besitzer und Enthusiasten. Das Ziel ist es, eine möglichst umfassende Liste der noch vorhandenen 308 GTB zu erstellen. Die Informationen sollen den Gedankenaustausch zwischen Besitzern erleichtern, um sich gegenseitig bei technischen Fragen oder beim Erforschen der Fahrzeuggeschichte zu helfen. Natürlich sind auch alle Ferrari-Fans aufgerufen, Informationen über gesichtete 308 GTB's einzusenden!

Es gibt keine Mitgliedschaft, keine Beiträge und keinerlei kommerziellen Hintergrund. Die Daten werden nicht für kommerzielle Zwecke genutzt. Besitzer, die ihren 308 GTB registrieren wollen, oder Enthusiasten, die das Auftauchen eines 308 GTB berichten möchten, benutzen einfach das Registerformular. Sie können mir die Daten natürlich auch per e-mail übermitteln. Gewünscht sind folgende Angaben: Fahrgestellnummer (zu finden auf der Lenksäule), Baujahr, Version (Fiberglas oder Stahl, Euro- oder US-Ausführung, Links- oder Rechtslenker), Farbe (außen/innen), Motornummer, Kennzeichen, letzter Besitzer, Geschichte des Autos. Natürlich müssen nicht alle Punkte berücksichtigt werden, wichtig ist vor allem die Fahrgestellnummer, um das Fahrzeug einordnen zu können.

Berichte über gesichtete 308 GTB's, alle Informationen zu diesem Fahrzeugtyp, Fragen und Kommentare sind herzlich willkommen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

 

NB: Das 308 GTB Register ist ein nicht-kommerzielles, privates Hobbyprojekt und hat keinerlei Verbindung mit Ferrari S.p.A. Das Copyright aller auf dieser Website gezeigten Bilder, Warenzeichen und Texte gehört den entsprechenden Eigentümern. Die hier gezeigten Bilder und Warenzeichen dienen nur der Illustration und dürfen nicht für kommerzielle Zwecke benutzt werden. Alle Texte und Bilder haben rein informativen Charakter, für die Richtigkeit der Angaben wird keinerlei Gewähr übernommen.

Robert Retzlaff

webdesign by R-DESIGN